Band 4 der IHL-Publikationsreihe veröffentlicht

IHL bringt vierten Forschungsband im LIT-Verlag heraus

BAD LIEBENZELL. Im Rahmen des zweiten IHL-Symposiums der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL) zum Thema „Global Mental Health and the Church“ wurde im März 2017 beim LIT-Verlag der vierte Forschungsband in der IHL-Reihe „Interkulturalität & Religion • Intercultural & Religious Studies: Liebenzeller Impulse zu Mission, Kultur und Religion“ mit dem Titel „Global Mental Health and the Church“ veröffentlicht.

Herausgeber sind bei diesem Band der stellv. Rektor der IHL und Leiter des Liebenzell Institute for Missiological, Religious, Intercultural & Social Studies (LIMRIS), Prof. Dr. Jürgen Schuster, der IHL-Studiengangsleiter für M.A. Integrative Beratung, Prof. Dr. Ulrich Giesekus, und Prof. Dr. Bradford M. Smith, Director of the Institute for International Care and Counsel, Belhaven University, USA. Unter Leitung der drei Professoren fand vom 22. bis 25. Juni 2015 das zweite IHL-Symposium statt, welches die Grundlage für den Buchinhalt bietet.

Die Buchbeiträge präsentieren internationale Projekte zum Thema „Mental Health“ unter besonderer Berücksichtigung der Rolle, die lokale christliche Gemeinden in solchen Projekten spielen können. Gute zwischenmenschliche Beziehungen, ein gesundes Selbstbewusstsein und mentale Gesundheit sind Grundbausteine für eine positive Entwicklung in armen und reichen Gegenden der Welt gleichermaßen. Die Beiträge befassen sich mit Kenia, Mexiko, Papua-Neuguinea, den USA, der Schweiz und Deutschland.

Der Band kann in der Bibliothek der Internationalen Hochschule Liebenzell ausgeliehen werden.

Bestellungen können über die Buchhandlung der Liebenzeller Mission und den LIT-Verlag erfolgen. Das Buch kostet 19,90 € /19,90 CHF.

Weitere Veröffentlichungen der IHL sind auf der Seite des Liebenzell Institute for Missiological, Religious, Intercultural & Social Studies (LIMRIS) zu finden.