„Sie haben da eine tolle Hochschule.“

Ein halbes Jahr intensiver Vorbereitung, die Zusammenstellung unzähliger Unterlagen und ein gründlicher interner Qualitätscheck liegen hinter uns. Wie gut, dass wir die Akkreditierung nicht nur als externen „TÜV“ sehen, sondern als Chance, unsere Studienkonzepte immer wieder zu hinterfragen und permanent zu verbessern. Die Mühen zahlten sich aus und wurden von Gott gesegnet. In angenehmer, wertschätzender und uns zugetaner Atmosphäre konnten wir die Prüfungsagentur von unserem Konzept überzeugen. Die Kurzfassung der Gutachter lautet: „Sie haben da eine tolle Hochschule.“ Damit dürfen wir weiterhin junge Menschen von Gott und unserer Hochschule begeistern. Wer sich für die Akkreditierungsabläufe interessiert, findet hier die entsprechenden Details.

 Auch der zur Erstakkreditierung eingereichte Studiengang „B.A. Theology / Development Studies (TDS)“ wurde positiv bewertet, sodass wir mit diesem Studiengang im September 2023 starten können. Damit bieten wir das erste Bachelor-Programm im deutschsprachigen Raum an, in dem Theologie auf Englisch gelehrt und zudem das Thema „Entwicklungszusammenarbeit“ aufgegriffen wird.

Der fachliche Schwerpunkt liegt zu etwa zwei Fünfteln auf Entwicklungszusammenarbeit / Humanitäre Hilfe, zu zwei Fünfteln auf Theologie und etwa zu einem Fünftel auf Interkulturalität und Religionswissenschaft. Der hohe Praxisbezug wird durch ein obligatorisches Auslandssemester sowie ein Praxissemester, das ebenfalls im Ausland absolviert werden sollte, dokumentiert. Weitere Informationen zum TDS sind auf unserer Homepage – selbstverständlich in Deutsch und Englisch – zu finden.