Horst Engelmann

Leitung und Referent für Interkulturelle Zusammenarbeit, ­Forum Wiedenest

Theologiestudium an der STH Basel. 1976-1981, weitere Studien am Seminar für Missionarische Fortbildung 1982 + 1984, an der Nairobi Graduate School of Theology 1986 und bei der Akademie für Christliche Führungskräfte 2001

Gemeindedienst in Deutschland 1981-1983, Missionar in Tansania, Studienleiter an der Chuo cha Biblia Nanjoka 1984-2000, seit 2003 Missionsleiter von Forum Wiedenest und seit 2009 Koordinator für JesusUnites

Vortrag

  • Teil I: Grundsatzreferate (10 – 12:30 Uhr):
    Schritte im Transformationsprozess einer monokulturellen zu einer interkulturellen Gemeinde
  • Teil II: Praxisimpulse (14 – 16:20 Uhr):
    Der Transformationsprozess in der Praxis (Gespräch mit Antonio Ibarra, philippinischer Missionar in Deutschland)