Veranstaltungshinweis: Öffentlicher Vortrag im Rahmen des vierten IHL-Symposiums

Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz spricht zum Thema „Woher die Angst vor Gott (in Europa)“

Flyer zum IHL-Symposium. Grafik: IHL, 2017

BAD LIEBENZELL. Am Freitag, den 27. April 2018, lädt die IHL zum öffentlichen Vortrag von Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz um 19:30 Uhr ins Missions- und Schulungszentrum der Liebenzeller Mission ein. Die Veranstaltung ist Teil des diesjährigen IHL-Symposiums, welches am 27. und 28. April in Bad Liebenzell stattfindet und vom LIMRIS-Institut der Internationalen Hochschule Liebenzell veranstaltet wird. Das Symposium steht unter dem Motto „Europa, wie hältst du’s mit der Religion? Zum Verhältnis von Religion und Gesellschaft“.

Ein Höhepunkt der Konferenz wird sicher der öffentliche Vortrag von Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz zum Thema „Woher die Angst vor Gott (in Europa)“ am Freitagabend werden. Die Religionsphilosophin und -wissenschaftlerin leitet das Europäische Institut für Philosophie und Religion (EUPHRat) an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz bei Wien und ist Mitglied des Hochschulrates der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstatt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Religionsphilosophie der Moderne, zeitgenössische Phänomenologie und Anthropologie der Geschlechter.

Neben dem öffentlichen Vortrag von Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz werden beim diesjährigen IHL-Symposium Referate von u.a. Dr. Michael Biehl, Prof. Dr. Andreas Feldtkeller, S.E. Botschafter Dr. Heinrich Kreft (Deutscher Botschafter im Großherzogtum Luxemburg), Dr. Abdel-Hakim Ourghi und Prof. Dr. mult. Klaus Vellguth erwartet.

Auch in diesem Jahr wird das Symposium wieder vom LIMRIS-Institut der IHL veranstaltet. Das Forschungsinstitut begleitet die Praxis christlicher Missionsarbeit und aktueller missionarischer und kirchlicher Herausforderungen durch fundierte Forschung, praktische Impulse für Gemeinde und Mission, sowie durch Publikation entsprechender Ergebnisse. Das Liebenzeller Institut für Missionswissenschaft, Religion, Interkulturalität und Sozialforschung (LIMRIS) steht unter dem Motto „Reflection on Mission in Action“ (Reflexion – Mission – Aktion).

Weitere Informationen zum Symposium und zum Vortrag von Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz finden Sie auf unserer Konferenz-Website. Informationen zum LIMRIS-Institut finden Sie unter dem entsprechenden Reiter auf der IHL-Website.