IHL feiert akademisches Richtfest

Ingo Rust: „Gehen Sie in Ihr Berufsleben mit Jesus Christus!“

IHL-Rektor Prof. Dr. Volker Gäckle. Foto: IHL/ Benjamin Wurster, 2018

BAD LIEBENZELL. „So wie das Richtfest lediglich den Rohbau feiert, feiern wir heute, dass eine erste Bauphase beendet ist, aber das lebenslange Studieren und Lernen hört nie auf.“, so begann Prof. Dr. Volker Gäckle, Rektor der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL), am Freitag die Graduierungsfeier, bei der fünf Master-Studenten der Systemischen Beratung und 41 Bachelor-Studenten verabschiedet wurden.

In diesem Jahr graduierten unter den Bachelor-Studenten insgesamt 14 Studenten im Fach Evangelische Theologie und 27 Studenten im Fach Theologie / Soziale Arbeit im interkulturellen Kontext.

Gäckle begrüßte in seinem Rektorenbericht auch neue Studenten, denn seit Jahren wächst die kleine Hochschule im Nordschwarzwald stetig. Im Studiengang Theologie / Soziale Arbeit im interkulturellen Kontext bietet die IHL nun jährlich zehn weitere Studienplätze an. So begrüßte Gäckle 71 neue IHL-Bachelor-Studenten (13 Ev. Theologie, 11 Theologie / Pädagogik im interkulturellen Kontext, 36 Theologie / Soziale Arbeit im interkulturellen Kontext) und 11 neue Master-Studenten der Integrativen Beratung in Bad Liebenzell.

Esslinger Finanzbürgermeister Ingo Rust. Foto: IHL/ Benjamin Wurster, 2018

Verabschiedet wurden die Graduierten insbesondere durch den Esslinger Finanzbürgermeister Ingo Rust, der seit 2017 Mitglied des IHL-Hochschulrates ist. Rust dankte den Berufseinsteigern für Ihre Studienwahl, denn damit hätten sie sich entschieden, Menschen direkt zu helfen. Des Weiteren rief er dazu auf, in das Berufsleben mit Jesus Christus zu gehen und nicht im Konjunktiv zu fragen, was Jesus Christus tun würde, sondern das direkte Gespräch mit ihm zu suchen.

Auch der Direktor der Liebenzeller Mission, Pfr. Johannes Luithle, gab den neuen Berufstätigen geistliche Ermutigung weiter. Er nahm das Bild von Alt und Neu auf und ermutigte die Graduierten, dass sie das Evangelium neu weitergeben, aber es an Altes anknüpfen sollten.

IHL-Graduierungsjahrgang 2018. Foto: IHL/ Benjamin Wurster, 2018

Die Internationale Hochschule Liebenzell wurde 2011 durch den Wissenschaftsrat der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert und durch das Land Baden-Württemberg staatlich anerkannt. Sie steht unter der Trägerschaft der Liebenzeller Mission gGmbH. Die IHL steht unter dem Motto: „Studieren mit weltweitem Horizont.“

Der Abdruck ist honorarfrei.